Touren durch's Land

Sri Lanka, die Perle des Indischen Ozeans, hat viel mehr zu bieten als herrliche Strände und azurblaues Wasser.

Das Land ist voll von exotischen Naturreichtümern und kulturellen Schätzen. Eine kleine Auswahl finden Sie auf dieser Seite.

Das Team vor Ort, Saman und Neel, hat das Land viele Male kreuz und quer bereist, kennt die lokalen Besonderheiten und wird Sie auch unterwegs bestmöglich betreuen. Die Reisen finden in klimatisierten Kleinbussen statt; so können wir uns auf Ihre ganz persönlichen Reisewünsche einstellen.
Ihr Vorteil: man/frau kennt sich schon aus dem Hotel, Sie brauchen sich um nichts kümmern und das, wie man mit Sicherheit sagen kann, zu vernünftigen Preisen.
Auch wenn Sie Ihre Reise ganz individuell zusammenstellen oder andere Ziele als die unten genannten aufsuchen möchten: die zwei machen es möglich und sprechen Deutsch.

 

Diese Seite wird nicht mehr gepflegt.

Für aktuelle Angebote und Preise besuchen Sie bitte

www.srilanka-insider.de




Als Beispiel hier die 3-Tage-Tour:

Ausgangspunkt ist unser Hotel, von dort geht es weiter nach
Ella, wo die wildromantische Zugfahrt durch das Hochland beginnt. Nach ca. 3 Stunden erreichen Sie in 1890 m Höhe Nuwara Eliya- der höchst gelegene Ort Sri Lankas. Von den Engländern wurde die Stadt als Luftkurort und als kühle Zufluchtsstätte genutzt. Auch heute erinnert seine Architektur noch stark an die Kolonialzeit. Weiter geht es wieder abwärts Richtung Kandy mit wundervollen Ausblicken auf die Teeplantagen und die Gebirgslandschaft. Zwischenstopp ist in einer Teefabrik.
In
Kandy, dem spirituellen Zentrum der Insel, können Sie zunächst eine traditionelle Tanzvorführung besuchen.
Anschließend führen wir Sie durch den Tempel des heiligen (Buddha-)zahns, wo Sie die allabendliche Zeremonie zu Ehren Buddhas miterleben.

Am zweiten Tag fahren Sie nach dem Besuch des wirklich schönen und gepflegten
Botanischen Gartens in Kandy Richtung Norden und besichtigen zunächst den Höhlentempel in Dambulla. Vor mehr als 2000 Jahren entstand hier eine der imposantesten Tempelanlagen Sri Lankas in mehreren Höhlen.
Von dort sehen Sie bereits das Ziel für den Nachmittag- der 185 m hohe
Sigiriya-Felsen. Weltberühmt sind die "Wolkenmädchen", Felsmalereien aus dem 5. Jahrhundert. Der Aufstieg zu den Palastruinen auf dem Felsen ist eine sportliche Herausforderung, aber  inklusive des Panoramablicks unvergeßlich.

Am dritten Tag folgt der Besuch im
Elefantenwaisenhaus, wo Sie einer 40-köpfigen Elefantenherde beim Grasen, Füttern und vor allem beim Bad im Fluß zusehen können. Auf dem Weg ins Hotel gibt es einige Zwischenstopps an einer Kautschukfarm und Kräutergärten. Frühaufsteher können am Abend noch eine Flußfahrt unternehmen oder in Hikkaduwa schnorcheln, bevor es zurück zur "Wilden Ananas" geht.

Preis mit 2 Übernachtungen und Halbpension, allen Eintritten und Führern,
Fahrer, Reisebegleiter und Minibus: 390 € für zwei Erwachsene zusammen.
Damit hätten Sie dann schon einen großen Teil von Sri Lankas Sehenswürdigkeiten gesehen.

4- bis 6-Tagestouren

führen noch weiter bis
Polonnaruwa ( großartige Anlage mit den Ruinen der früheren Königsstadt sowie einer 55 m hohen Dagoba ) und nach Anuradhapura, früher ebenfalls Königsstadt. Berühmt ist die Stadt für den heiligen Bodhi-Baum, der vor fast 2000 Jahren nach Sri Lanka kam.
Oft umschließen diese langen Touren auch Ausflüge in den Yala-Nationalpark, den Regenwald oder an die Ostküste. Naturfreunden empfehlen wir ebenso, weitere Zwischenstopps einzulegen, um z.B. auf den heiligen Berg, den Adam's Peak zu klettern, die Hunas-Wasserfälle bei Kandy zu besuchen oder im Hochland zu wandern.
Jeweilige Preise auf Anfrage

Tagestouren vom Hotel "Wilde Ananas" aus:


Die Tagestour in den
Yala Nationalpark kostet 65 € p. P..

Für Elefantenfreunde empfiehlt sich die Tagestour in den
Uda Walawe Nationalpark, ebenfalls 65 € p.P.

Die Tour in den
Regenwald kostet 45 € p.P.

Alle Preise sind für zwei und mehr Personen kalkuliert.
Touren allein kosten natürlich etwas mehr.
Gern stellen wir aber auch Reisen nach Ihren ganz individuellen Wünschen im Hotel zusammen und
halten auch mal da, wo die Reisebusse durchfahren.



Zu Ihrer Orientierung noch eine Karte mit den Zielen der Touren.